Samstagsplausch 44/2021

Am letzten Wochenende hat es mich total umgehauen, am Freitagabend war ich noch mit einer Freundin im Theater und auf dem Nachhauseweg fing ich schon an zu frösteln. Am nächsten Tag hat mich dann die Grippe total erwischt und es ging gar nichts mehr. Die komplette Woche war ich schachmatt gesetzt und konnte nicht wirklich viel tun. Da einiges in der Woche liegen blieb, musste gestern einiges abgearbeitet werden, so das ich es erst heute schaffe, meinen Beitrag für den Samstagsplausch bei Andrea zu verfassen.

Im Herzen von Europa liegt mein Frankfurt am Main. In der Vorletzten Woche habe ich mir einen freien Tag gegönnt und bin früh am Morgen in die Stadt gefahren. Egal wie oft ich schon unsere Skyline gesehen habe, ich bin immer wieder begeistert und habe die freie Zeit genutzt und habe einen kleinen Fotowalk am Sachsenhäuser Ufer unternommen.

Mein Haupt-Vorhaben an diesem Tag, war der Besuch der Kunsthalle Schirn, dort werden aktuell Ausstellungen von Paula Modersohn-Becker und Kara Walker gezeigt. Wer mehr darüber erfahren möchte, der schaut gerne hier oder hier.

Nach den Großputz habe ich es wenigstens noch geschafft, mit dem Mann eine Runde durch Feld und Flur, an den Schafen und Schnattergänsen vorbei, zu spazieren. Und damit verabschiede ich mich für heute. Ich wünsche allen eine angenehme Woche, lasst es euch gut gehen.

Dieser Beitrag hat 9 Kommentare

  1. Oh, das kenne ich…mein letzter Theaterbesuch vor ca 2 Jahren endete in einer Nacht im Badezimmer auf der Toilette. daran erinnere ich mich nur ungern. So eine Grippe kann einen für länger umhauen…deshalb habe ich mich in diesem Jahr nun auch dagegen impfen lassen und hoffe so gut durch den Winter zu kommen.
    Danke, für deine schönen Bilder von Frankfurt…wollte ich immer schon mal hin…

    Liebe Grüße
    Augusta

    1. Claudia

      Liebe Augusta,
      das kann ich mir vorstellen, das war bestimmt nicht so angenehm.
      Liebe Grüße
      Claudia

  2. Ich hoffe, Du kannst es noch etwas ruhig angehen lassen.
    Die Ausstellung über Paula Modersohn Becker würde ich mir auch ansehen. Eine bessere neue Woche mit lieben Grüßen
    Nina

    1. Claudia

      Vielen Dank, Nina. Die Ausstellung lohnt sich sehr.
      Dir auch eine schöne Woche.
      Liebe Grüße
      Claudia

  3. Rosa Henne

    Ja, die Skyline von Frankfurt ist schon beeindruckend. Schön, dass es dir wieder besser geht und du über dem Berg bist! Erfahrungsgemäß steckt einem die Grippe trotzdem noch eine Zeit lang noch in den Knochen. Wünsche dir weiterhin gute Besserung! Für diese Ausstellung von Paula Modersohn-Becker wäre ich auch zu begeistern. Ich mag ihre Bilder sehr.
    Ein Spaziergang tut immer gut, das habe ich heute auch genossen, trotz regnerischem Wetter. Das Foto von den Gänsen ist nett!
    Liebe Grüße
    Ingrid

    1. Claudia

      Hallo Ingrid,
      vielen lieben Dank, das stimmt, ich bin auch noch leicht angeschlagen.
      Die Ausstellung ist wirklich toll.
      Eine schöne Woche und liebe Grüße
      Claudia

  4. Eva

    Hallo Claudia,
    jeltzt mußte ich grinsen. Morgen fahren wir nach Frankfurt und es verspricht ein toller Tag zu werden.
    Wir werden in die Ausstellung von Paula Modersohn-Becker gehen und ich freue mich schon sehr darauf.
    Alles Gute und liebe Grüße Eva,
    die vielleicht am Samstag schon berichten Kann.

    1. Claudia

      Hallo Eva,
      da freue ich mich schon auf deinen Bericht.
      Viel Freude in der Ausstellung.
      Liebe Grüße Claudia

  5. Hauptsache es geht dir wieder gut!
    Die Skyline von Frankfurt habe ich schon so lange nicht gesehen. Die Verwandten würden sich freuen, wenn ich mal wieder vorbei käme. Mal sehen.
    Liebe Grüße
    Andrea

Schreibe einen Kommentar