Samstagsplausch 12/2021

  • Beitrags-Kategorie:Samstagsplausch

Mein erstes Gemälde nach 5 oder 6 Jahren, in denen ich nicht gemalt habe, konnte ich heute fertigstellen. Wenn es auch nicht künstlerisch perfekt ist, bin ich doch stolz darauf und deshalb wollte ich es euch auch gerne zeigen. Das Malen hat mir sehr viel Spaß bereitet und ich konnte erneut feststellen, wie bereichernd es für mich ist. Ich hatte zwischenzeitlich zwar immer wieder Lust damit anzufangen, aber warum auch immer, habe ich es nicht geschafft meine Pläne umzusetzen. Naja, egal. Jetzt habe ich meine Malutensilien in meinem Arbeitszimmer installiert und mal schauen wie sich das jetzt so weiter entwickelt.

Ansonsten waren die letzten zwei Wochen sehr arbeitsreich, so das ich zu nichts anderem Muse hatte. Und jetzt freue ich mich auf den Sonntag und auf eure Beiträge bei Andrea.

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

  1. Malen tut immer wieder gut und ich hoffe, Du bleibst dran, es macht Dir bestimmt weiter Spass!
    Auch Dir auf diesem Weg ein schönes Wochenende, gute Erholg da ja Arbeitsrecht.
    Liebe Grüße
    Nina

  2. Pia

    ja solche schlafenden Projekte gibt es bei mir auch. Sehr Ausdrucksstark ist dein Bild geworden. Es hat sich auf jeden Fall gelohnt, dass du den Pinsel hervor geholt hast.
    L G Pia

  3. Regula

    Egal was, Hauptsache etwas gestalten. 🙂 Einen schönen Sonntag wünsche ich dir. Regula

  4. Eva

    Malen ist immer wieder eine gute Sache, um zu entspannen.
    Allerdings habe ich schon sovieles gemalt und gestaltet, im Moment bin ich da nicht mehr so auf der Spur.
    Vielleicht kommt es mal wieder, wenn ich nicht mehr so radlen kann
    Allerdings hätte ich schon letztes Jahr einen Malkurs in der Wilhelma zur Magnolienblüte gebucht
    Naja, der ist ja ausgefallen. Vielleicht habe ich aber auch Lust, das alleine zu machen.
    Im Moment mag ich aber eher radeln, das tut mir gut
    Lieben Gruß Eva

Schreibe einen Kommentar