You are currently viewing Kräuterrundgang

Kräuterrundgang

Im Rahmen meines 12tel-Blicks bin ich auf den Kräuterrundgang mit der Erlebnispädagogin Isabella Groß-Dietzel aufmerksam geworden. Als ich davon las, war mein Interesse sofort geweckt und ich habe mich direkt zu dem ersten Rundgang in diesem Jahr angemeldet. Am Samstag ging es dann um 10:00 Uhr am Parkplatz an der Ronneburg los. Isabella hatte diverse Informationsblätter über die einzelnen Kräuter dabei, die wir anschließend suchen und erkunden wollten. Vier weitere Frauen waren ebenfalls mit von der Partie, im Gegensatz zu den anderen Teilnehmerinnen war ich aber das absolute Greenhorn.

Kennengelernt haben wir das März- oder auch Duftveilchen, Giersch, Vogelmiere, behaartes Schaumkraut, persischer Ehrenpreis, Gundermann und Gänseblümchen (die kannte sogar ich :-)) und viel über die Wirkungsweise und Verwendung der Pflanzen erfahren. Mir hat es großen Spaß bereitet und ich bin richtig angefixt mehr über unsere Wildpflanzen zu erfahren.

Isabella Groß-Dietzel veranstaltet von März bis zum November mehrfach diese Kräuterrundgänge. Wer Interesse hat, die Termine findet ihr auf ihrer Homepage. Ich kann es nur empfehlen, es macht Spaß und man lernt einiges über Wildkräuter.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Oh, so früh im Jahr einen Kräuterrundgang, ich hoffe, Du machst noch mal einen jetzt im Frühling bzw Sommer. Die Ausbeuten wird noch mal viel größer sein
    Aber man geht ganz anders danach spazieren, oder?
    Liebe Grüße
    Nina

    1. Claudia

      Ja, man schaut ganz anders auf die Pflanzen. Den nächsten Rundgang habe ich auch schon eingeplant, fand das super interessant.
      Liebe Grüße,
      Claudia

Schreibe einen Kommentar