You are currently viewing 12tel Blick – März 2022

12tel Blick – März 2022

Wenn man von Eckartshausen in Richtung Altwiedermus unterwegs ist und dann den Berg runterkommt, hat man den direkten Blick auf die Burg. Die erhaben auf ihrer Anhöhe thront. Durch die blühenden Bäume zur Zeit besonders schön anzusehen, was mich am letzten Sonntag dazu verleitet hat, am Berg anzuhalten und Fotos zu machen.

Am Samstag war ich wieder rund um die Burg unterwegs und habe auch einige Fotos machen können. Ich hatte an einem Kräuterrundgang, der rund um die Burg ging, teilgenommen, das war richtig interessant. Wer mehr erfahren möchte, klicke bitte hier.

Leider nicht mehr zu entschlüsseln, ich vermute das dies ein Hinweis auf den Bau der Mauer im Jahr 1540 ist.

Hinter der Mauer auf der rechten Seite (leider auf dem Foto nicht gut sichtbar) befndet sich die Falknerei. Wenn man hier vorbeikommt, hört man die Rufe der dort untergebrachten Wildvögel.

Der erste Blick

Dieses Mal war ich schon morgens gegen 9:45 Uhr unterwegs, um mein Foto zu machen, die Burg war eingehüllt in wunderbare Sonnenstrahlen.

Der zweite Blick

Vor dem Kräuterrundgang bin ich vorab an meinen zweiten Standort gefahren, das war gegen 9:30 Uhr. Leider konnte ich kein Foto machen, da die Sonne so tief stand und ich komplett geblendet war. Also bin ich nochmal am nächsten Tag, diesmal Nachmittags und es ist ein schönes Foto entstanden.

Die liebe Eva sammelt wieder auf ihrem Blog verfuchstundzugenäht alle Blicke.

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

  1. Deine Ausschnitte sind einfach schön! Ich stelle mir vor die Prinzessin da am Pferd gleich durchs Bild jagt!

    1. Claudia

      Danke, ein schöner Gedanke 🙂
      Liebe Grüße,
      Claudia

  2. Rosa Henne

    Liebe Claudia,
    deine Burg ist einfach klasse!!! Ich liebe deinen 12tel-Blick! Soo schön – von beiden Ansichten aus!!
    Deine Kräuterwanderung habe ich auch besucht – und ich wäre da auch gerne dabeigewesen :-). Denn ich kenne auch nur Gänseblümchen, Veilchen und Giersch (letzteren hatten wir als Plage mal in unserem ehemaligen Garten).
    Liebe Grüße und eine gute neue Woche dir,
    Ingrid

    1. Claudia

      Dankeschön liebe Ingrid. Bei so einer Kräuerwanderung lernt man einige.Pflanzen kennen, das der Giersch sich extrem ausbreitet war dort auch ein Thema.
      Dir auch eine schöne Woche und liebe Grüße,
      Claudia

Schreibe einen Kommentar