You are currently viewing 12 von 12 im September 2022

12 von 12 im September 2022

Heute nehme ich euch mal wieder in meinen Alltag mit. Caro von Draußen nur Kännchen sammelt wie an jedem 12. des Monats unsere 12 Bilder des Tages.

Nach dreiwöchigem Urlaub, klingelte heute Morgen um 5:00 Uhr der Wecker. Ich schleppe mich noch etwas müde in die Küche und bereite Frühstück und Brote für das Mittagessen. Anschließend mache ich mich für die Arbeit fertig. Kurz nach 6:oo Uhr steige ich ins Auto, es ist noch ziemlich dunkel, die Temperatur beträgt 12 Grad, es fröstelt mich ein wenig, zudem wird mir ein prüfen des Reifenluftdrucks angezeigt. Darum muss ich mich später kümmern, jetzt erst mal Abfahrt zur Arbeit.

Um kurz vor 7:00 Uhr komme ich an meinem Arbeitsplatz an, erst mal das Büro lüften, dann die Kaffeemaschine reinigen und Milch und Kaffeebohnen einfüllen.

Während das Reinigungsprogramm an der Kaffeemaschine läuft, starte ich meinen Laptop und schaue erst einmal auf die eingegangenen E-Mails. Diverse E-Mails weisen auf einen Fehler mit einem Server hin, ein kleines Problem, das direkt gelöst werden kann. Inzwischen ist die Kaffeemaschine einsatzbereit und für mich gibt es erst einmal eine Tasse Kaffee und Porridge mit Banane.

Die nächsten 5 Stunden arbeitete ich ununterbrochen vor mich hin. Die Mittagspause fällt heute aus, eine Schulung ist um 13:00 Uhr angesetzt, davor muss noch das digitale Board bereitgestellt und der Schulungsraum mit Stühlen bestückt werden.

Zwischendurch verspeise ich mein Käsebrot, dazu ein Glas Tee.

Nach der Schulung müssen noch diverse Arbeiten erledigt werden, um 17:20 Uhr mache ich Feierabend. Auf dem Rückweg geht es noch schnell zur Poststelle.

Um kurz nach 18:00 Uhr bin ich wieder zu Hause und erfreue mich an den Himbeeren, die der Vater vom Besten hingestellt hat.

Das Abendessen ist schnell zubereitet, es gibt heute den Rest der vegetarischen Bolognese mit Nudeln und Mozzarella überbacken. Während das Essen im Backofen schmorrt, gibt es ein paar Dinge zu erledigt, ich laufe mehrmals die Treppe rauf und runter.

Vom Apfelbaum werden noch Äpfel abgemacht und Tomaten gibt es auch noch.

Gerade rechtzeitig hole ich das Essen aus dem Ofen und dann wird erst mal in Ruhe auf dem Balkon gespeist.

Die Passionsblume hat eine neue Blüte. Ich freue mich, die sind so wunderschön 🙂

Das war er auch schon wieder, mein Tag.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Rosa Henne

    Oh, was hast du für einen weiten Arbeitsweg, liebe Claudia. Aber interessant, dass du ein bisschen aus deiner Arbeitswelt zeigst.
    Die Himbeeren und die Ernte von den Tomaten und Äpfeln sehen leeecker aus. Da möchte ich gerade zugreifen 🙂 Vegetarische Bolognese mit Mozzarella überbacken schmeckt bestimmt auch gut.
    Die Passionsblume ist wirklich zauberhaft!
    Danke auch für deine guten Wünsche für meinen Mann. Es geht ihm wieder besser. Von heute auf morgen bekam er eine halbseitige Gesichtslähmung.
    Auch dir alles Liebe und Gute! !!
    Liebe Grüße
    Ingrid

Schreibe einen Kommentar